Skip to main content
Tanz in den Mai 2018  
Tanz in den Mai München 2018
Tanz in den Mai München 2018
Brautenführung in St. Georgen, Österreich mit Alleinunterhalter Andreas
Standesamtliche Trauung mit Alleinunterhalter Andreas
Elvis Show in St. Georgen, Österreich

Doppelgeburtstag im Lokschuppen in Selb

Sehr aufmerksames und musikbegeistertes Publikum beim Doppelgeburtstag der beiden Freunde Wolfgang und Gustl (Klaus). Erst gegen 03:15 Uhr ging die Feier mit dem Sonderwunsch "Über sieben Brücken musst du gehen", den ich extra für die Feier einstudiert hatte, zu Ende.

 

Eine jahrelange Freundschaft und gemeinsame Interessen verbindet Wolfgang und Gustl

Nicht nur die Freundschaft oder gemeinsame Interessen wie Ski fahren verbindet Wolfgang und Gustl. Sie haben auch exakt am gleichen Tag das Licht der Welt erblickt. Und weil sie ohnehin vieles gemeinsam machen warum also nicht auch den Geburtstag miteinander feiern.

Der Lokschuppen in Selb

Ein ganz besonderes Ambiente sollte es sein. Der Lokschuppen in Selb wurde dieser Anforderung in jeder Hinsicht gerecht. Eine historische Kulisse die seinesgleichen sucht. Der Modell- und Eisenbahnclub Selb/Rehau e.V. hat es möglich gemacht, dass schon seit einiger Zeit Hochzeiten und Geburtstage im Lokschuppen gefeiert werden können. Der Verein übernimmt hierbei die Bewirtung. Etwas abgelegen kann man ungestört feiern.

Anforderungen an die Musik

Wolfgang hatte es sich nicht leicht gemacht. Über eine intensive Internetrecherche wurde er auf mich aufmerksam. Nach einer ersten Anfrage kontaktierte Wolfgang auch verschiedene Referenzen die er auf meiner Website gefunden hatte. Es freut mich, dass ich letztendlich für diese Geburtstagsfeier ausgewählt worden bin.

Konzertähnliche Atmosphäre

Alle Tische waren zur Musik ausgerichtet was für die Gäste und auch für mich als Musiker optimal war. Niemand musste sich umdrehen. 

Von der ersten Minute an war das Publikum voll dabei. Klatschen, Singen oder einfach nur der Musik lauschen spornt zu Höchstleistungen an. Quer durch alle Genres wurde alles sehr gut angenommen. Viele lobten meine Vielseitigkeit und meine Stimmvariationen von Louis Armstrong mit einer rauhen Stimme bis zu Westlife glasklar. 

Wolfgang besucht selbst regelmäßig Konzerte von Top Künstlern. Die Playlist auf meiner Website war genauso mit für die Buchung maßgeblich wie meine Demosongs.

Sehr schön, dass die Aufmerksamkeit bis zum letzten Ton um 03:15 Uhr ununterbrochen angehalten hat.

Über sieben Brücken musst du geh'n

Wolfgang hatte sich bei unserem letzten Gespräch vor ein paar Tagen "Über sieben Brücken musst du geh'n" gewünscht. Am Freitag habe ich dann noch schnell diese Stück, einschließlich dem Solo für Alt-Saxophon, einstudiert. Eine echt starke Nummer die ich gleich in meine Playlist aufgenommen habe.

Bühnenhintergrund als Projektionsfläche

Erstmalig wurde mein Bühnenhintergrund als Projektionsfläche für den Beamer verwendet. Ich war ganz überrascht. Hätte nicht gedacht, dass das so gut funktioniert.

Bose macht es möglich

Grundlage für eine gelungene Veranstaltung ist ein guter Sound. Eigentlich schwierig in Hallen und Scheunen wie hier im Lokschuppen (hoch und glatte Betonwände). Für Bose kein Problem dank gleichmäßiger 180° Abstrahlung und das nur auf Zuschauerhöhe. Den Bass-Wahlschalter auf reduziert gestellt womit noch mögliche Störfrequenzen völlig beseitigt wurden.

Publikumsstimmen

  • Es ist der Wahnsinn, du legst eine Hammer Nummer nach der anderen auf und hast immer die passende Stimme dazu. Und das bis zum Schluss. So ein tolles Erlebnis hatte ich zuletzt vor 11 Jahren.
  • Für Alt und Jung, ohne das es jemals langatmig wird und das auch noch durch sämtliche Stilrichtungen.

Geburtstagskinder

  • Wolfgang während des Abends: Alle sind begeistert und fragen, wo ich diesen Musiker her habe.
  • Wolfgang am Ende: Absolut Top gemacht. Besser hätte es nicht laufen können.
  • Gustl während des Abends: Einfach nur perfekt! Ich würde es nicht sagen wenn es anders wäre.
  • Gustl am Ende: Als ich anfangs Alleinunterhalter hörte hatte ich schon sehr gemischte Gefühle. Alleinunterhalter begeistert mich normalerweise nicht. Aber wir hatten ja noch einmal deine Demosongs angehört. In Live ist es noch einmal viel besser.